Innovation auf allen Wegen

Portfolio – BINNEN

In der Binnenschifffahrt entscheiden oft nur Zentimeter über eine gefahrlose Begegnung oder einen Zusammenstoß. Dem Schiffsführer ein Maximum an hilfreichen Informationen anzubieten, auch bei noch so schlechter Sicht, war der Grundgedanke bei der Entwicklung unserer Produktlinie RADARpilot720°.

Unsere Navigationssysteme bieten die perfekte Lösung für jeden Anspruch, vom einfachen elektronischen Kartendisplay mit AIS-Einblendung bis hin zu komplexen Systemen mit Multiradardarstellung. RADARpilot720° vereint Qualität in Software und Hardware mit modernsten Methoden der Sensorverarbeitung und ist auf über 1000 Schiffen weltweit im Einsatz, ebenso wie in Radar-Trainingszentren.

Wir entwickeln die Systeme ständig weiter und beteiligen uns an internationalen Forschungen zur Verbesserung der integrierten Navigation auf Binnenschiffen im Zeitalter der Digitalisierung.

Leistungsmerkmale von RADARpilot720°

  • überlagerte Darstellung von Radar und ECDIS-Karte
  • leistungsfähige PCIe RADARinterface-Karte
  • Inland-ECDIS Zulassung
  • Darstellung und Bedienung Inland-AIS
  • exakte Positionsbestimmung mit GNSS
  • Einblendung Wendeanzeiger
  • Aufzeichnungsfunktion
  • Darstellung von Tiefe, Fahrrinne oder Fahrwasser
  • große Kartenbasis
  • Netzschnittstelle mit Firewall
  • aktueller Pegeldownload
  • Leitlinien
  • Tripcomputer mit VHF-Anzeige
  • Anzeige Treibstoffverbrauch
  • Multi-Radar-Funktion
  • Flexible Monitorgröße, auch 26″ Bildschirm

Lernen Sie die Funktionsweise des RADARpilot720° kennen:

ABKÜNDIGUNG

Die Weiterentwicklung der Softwareversion 4.1 des RADARpilot720° und damit die Bereitstellung von Software-Updates für diese Version werden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Kunden mit Wartungsverträgen für Version 4.1 erhalten weiterhin  Kartenaktualisierungen.

Wir empfehlen, Systeme der Version 4.1 auf Version 4.6 aufzurüsten. Die Aufrüstung beinhaltet:

  • einen neuen leustungsfähigen Industrierechner mit aktueller RADARpilot720°-Software
  • Option auf eine moderne PCIe-Radarinterfacekarte mit Möglichkeit zur Fernwartung
  • Interface zum Bahnführungssystem “argoTrackpilot”
  • Unterstützung aktueller AIS-Transponder
  • Updatefunktion über mobile Internetverbindung