Innovation auf allen Wegen

Portfolio – Hochsee

RADARpilot720°OS (Open Sea) ist ein hochmodernes Radarsystem, das eine Anbindung an unterschiedliche Radartransceiver über Netzwerk- oder Analoginterface unterstützt, und das aufgrund von Abtastraten bis 250 MHz eine sehr hohe Auflösung bietet. Radarverstärkung, Adaptive Sensitivitätssteuerung und Seegangenttrübung (ASC, Auto STC), IR und eine exzellente Bildverarbeitung basierend auf modernster OpenGL-Technologie liefern ein exzellentes Radarbild, das sich automatisch auf eine veränderte Wetterlage einstellt. Radarausblendbereiche sind leicht konfigurierbar. Dabei wird die Datenlast im Netzwerk gering gehalten. Sogar während des Zoomens ist eine unterbrechungsfreie Radardarstellung gewährleistet. Vergangenheitspositionen in True- und Relative Motion werden im Hintergrund berechnet und stehen bei Anwahl sofort zur Verfügung.

Auf großen Schiffen entstehen durch Aufbauten und Ladung bisweilen abgeschattete Bereiche im Radarbild, weshalb mehrere Radarscanner gleichzeitig installiert werden müssen.

Mit dem RADARpilot720°OS bieten wir ein zertifizierungsfähiges Hochseenavigationssystem mit der Möglichkeit, mehrere Schiffs-Radare in einem Display einzubinden und den Nutzen der Überlagerung nicht nur in der Darstellung, sondern auch im Radartracking mit dem Multi-Targetmanagement bereit zu stellen. RADARpilot720° OS stellt diese Radarbilder entweder einzeln oder überlagert dar. Auf Knopfdruck kann zwischen den Darstellungen gewechselt oder auch jedes Radarbild ausgeblendet werden. RADARpilot720° OS bietet so die uneingeschränkte Rundumsicht und übersichtliches, unterbrechungsfreies Radartracking.

Die Software kann problemlos in existierenden Netzwerken an Bord eingesetzt werden und unterstützt Standardschnittstellen zu anderen Trackingsystemen (z.B. Combat Management Systeme – CMS), sowie zu den IN-hauseigenen automatischen Trackern und Multi-Sensor Trackern.

Verkehrsszenarien und Missionen, die von einem inVTS-System übertragen werden, können auf dem Display angezeigt werden und erweitern so die Möglichkeiten und den Einsatzbereich des Radarsystems weit über die navigatorische Tätigkeit hinaus.

Merkmale

  • PC-basiertes Radarsystem
  • kompatibel mit vielen Radarscannern
    (X-Band, S-Band, I-Band, E/F-Band, Pulse und Solid State)
  • Open GL
  • Kartendarstellung
  • Transparentes Nachleuchten
  • ARPA-konformes Tracking, auch ohne GNSS
  • CPA/TCPA Berechnung
  • AIS Information
  • Multiradardisplay, Multiradartracking
  • Touchscreen optional
  • Unterstützung von Parallelen Indexlinien
  • Zeichnen auf der Karte
  • Routenfunktion
  • Kompatibel mit jeder Konsole zur Alarmgenerierung
  • Leicht erweiterbar durch Plugins
  • Plattformunabhängig

weiter Informationen finden Sie hier: